Überfischung

Die Überfischung der Meere und Binnengewässer ist zur Zeit ein sehr dringendes Problem. Selbst Aquakulturen für Fisch, die eigentlich die Resource Fisch in den Meeren schonen sollte, benötigen zur Zeit noch große Mengen an Fisch, die dann zu Fischfutter verarbeitet werden.

Die Überfischung in den Flüssen und anderen Binnengewässern ist eine große Gefahr für die Größe der Fischpopulationen. Insbesondere Wanderfische, die sich häufig nur für kurze Zeit in den Fanggebieten aufhalten, werden bei der “Durchreise” Opfer der Netze. In einigen Ländern ist die Anzahl der Netze reglementiert, die Länge der Netze ist jedoch nicht beschränkt. Quantitativ wirkt die Anzahl der Netze nicht sehr groß, aber die effektive Länge ist sehr bedeutet. In Binnengewässern der Niederlande könne Stellnetze durchaus mehrere Kilometer lang sein.