Blog

BUND NRW Arbeitskreis Wasser am Lachszentrum

Landesarbeitskreis Wasser des BUND NRW am Lachszentrum Hasper Talsperre

Der Landesarbeitskreis Wasser des BUND NRW unter Vorsitz des Sprechers Paul Kröfges traf sich am Samstag, den 15. September 2018, zu einem Arbeitstreffen in der Biologischen Station Ennepetal. Aktuelle Entwicklungen, wie beispielsweise eine Stellungnahme zur Überarbeitung des Wasserhaushaltsgesetzes NRW und verschiedene Berichte waren Themen.

Als letzter Tagesordnungspunkt war eine Exkursion zum Lachszentrum an der Hasper Talsperre vorgesehen. Pünktlich um 14.00 Uhr kamen die Teilnehmer der Exkursion an der Lachszuchtstation an und wurden dort vom Vorsitzenden des Vereins „Lachszentrum Hasper Talsperre e.V.“, Herrn Dr. Hagemeyer, dem technischen Leiter, Herrn Firzlaff sowie den Mitarbeitern, Frau Tina Richter und Herrn Frank Richter begrüßt.

 

Die Abläufe am Lachszentrum wurde von Heinz Ackmann, Mitglied des BUND und des Vereins „Der Atlantische Lachs e.V. “ erläutert.  Fachlich unterstützt wurde er dabei von Tina und Frank Richter.

Nach der Führung durch die Anlage wurden die anregenden Gespräche bei Kaffee und Kuchen fortgesetzt. Hauptthema war die unzureichende Umsetzung der WRRL sowie der Zustand der Fließgewässer. Um 16.00 Uhr endete der Besuch. Die Teilnehmer lobten die angenehme Atmosphäre, die freundliche Aufnahme im Lachszentrum und bedankten sich mit einer großzügigen Spende, die nun unseren Lachsen zugutekommt.