News

Petitionen gegen die Expansion riesiger Lachsfarmen in den Fjorden Islands

In seinem letzten Newsletter weist der International Flyfishers Club auf Petitionen gegen die Expansion von Lachsfarmen in Island hin:

“Lachsfarmen verunreinigen nicht nur die Fjorde, sie sind die Brutstätte tödlicher Läuseplagen durch die extrem hohe Anzahl an Zuchtlachsen, die als Wirte für Lachsläuse fungieren. Viele der sich so explosionsartig vermehrenden Lachsläuse treiben in den küstennahen Meeresströmungen auf der Suche nach neuen Wirtstieren und treffen auf die im Frühjahr aus den Lachsflüssen auswandernden jungen Wildlachse (Smolts). Die Parasiten befestigen sich an den Smolts oft in so hoher Anzahl, dass die jungen Lachse nicht überleben können.”

Die isländische Regierung diskutiert mit den großen Farmlachsunternehmen auch die  isländischen Fjorde zur Verfügung zu stellen. Dies müssen wir mit allen uns möglichen Mitteln verhindern!”

Zur Petition: https://you.wemove.eu/campaigns/stoppt-europas-schmutzige-fischfarmen

Eine andere wendet sich direkt an die isländische Regierung. Hier geht es ganz speziell darum, die Lachsfarmen auf Island noch zu verhindern.

Zur Petition: https://amotistraumnum.is/en/petition/